Noch knapp sechs Wochen bis zur geplanten Eröffnung der neuen EZB in Frankfurt…

Wer sich also noch einmal draufpacken will, was die EZB so macht und wie sie mit der Krise zusammenhängt kann das jetzt in unserer neuen M18 Zeitung nachlesen.

Die Zeitung ist in den nächsten Tage bei allen …umsGanze! Gruppen, bei Info-Veranstaltungen und auf den diversen Blockupy Treffen verfügbar.

Warum wir am 18. März in Frankfurt auf die Straße gehen
Aufruf des kommunistischen »…ums Ganze!«-Bündnisses gegen die Eröffnung des EZB-Neubaus in Frankfurt am 18. März 2015

Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.
Dylan Thomas

Garantiert noch besseres Klassenfahrts-Feeling als im Hogwarts-Express!
Sonderzug nach Frankfurt zur EZB-Eröffnung 17./18.März

UPDATE: GENAUE ABFAHRTSZEITEN STEHEN FEST

Auf der Hinfahrt mit Veranstaltungen berieseln lassen - auf der Rückfahrt die Sektkorken im Partywaggon knallen lassen. Ob wir die Notbremse ziehen müssen oder die Lokomotive der Geschichte sind, werden wir dann auch rausfinden und das alles auch noch in der 1. Klasse.

Die Zeiten für den Sonderzug von Berlin nach FFM für Blockupy Europe sind:

Nach Frankfurt // To Frankfurt 17. März:

Kurzinfo
Diskussion
von
mit Franco Berardi und Guillaume Paoli
03.03.2015 - 20:00
Berlin

Die Diskussion findet auf Englisch statt.

Interview mit Thomas Sablowski
mole #2

Welche Rolle spielen Zentralbanken im Kapitalismus und was ist eigentlich Geldpolitik?

Face the players, fight the game

Aufruf des March18 Bündnis

Im Frühjahr 2015 bekommt die europäische Krisenpolitik ein Wahrzeichen: Der neue Hauptsitz der Europäischen Zentralbank (EZB) wird in Frankfurt eröffnet. Bei einem großen Festakt werden sich Regierungsvertreter_innen aus ganz Europa zu ihren bisherigen Krisenlösungen gratulieren und sich (und uns) auf die nächste Runde Austeritätspolitik einstimmen. Der Ausnahmezustand soll institutionalisiert werden.

Seiten