Kurzinfo
Buchvorstellung
von
mit Angela McRobbie und Alexandra Manske
23.02.2016 - 20:00
Berlin

Double Book Launch with Angela McRobbie (Goldsmiths, London) and
Alexandra Manske (Humboldt Universität Berlin), moderated by Sabine Hark
(TU Berlin)

Kurzinfo
Vortrag
von
von Moishe Postone
03.12.2015 - 19:30
Berlin

The ongoing financial crisis, argues historian Moishe Postone, has laid bare the contradictory and shaky character of contemporary capitalism. Yet the essentially inchoate responses to the crisis have dramatically revealed the absence of a robust conceptualization of post-capitalist society and, by implication, of a robust critique of capital itself. One result has been the continued hegemony of neoliberal discourses and policies, Postone argues, and he seeks to fundamentally rethink the core categories of Marx’s critique of political economy.

pätkapitalismus und Surplus-Proletariat
Veranstaltung
Kurzinfo
Workshop
von
17.09.2015 - 19:30
Berlin

Seit seinen Anfängen hat sich der Kapitalismus dadurch ausgezeichnet, dass er Menschen überflüssig macht. Die fortschreitende Rationalisierung und Mechanisierung der Produktionsprozesse führte zu einer schwindenden Nachfrage und tendenziellen Entwertung der Ware Arbeitskraft.

Kurzinfo
Tagung
von
mit Sina Arnold, Manuela Bojadžijev, Serhat Karakayali, Michael Hardt, Brett Neilson, Birgit zur Nieden, Sandro Mezzadra und Ned Rossiter
24.09.2015 - 18:30
Berlin

Wie halten komplexe Logistikprozesse die globalisierte Welt zusammen? Merle Kröger liest aus ihrem neuen Krimi „Havarie“, in dem ein Kreuzfahrtschiff und ein Boot mit Migrant*innen beinahe kollidieren und die Anthropologin Laleh Khalili analysiert den Zusammenhang zwischen der politischen Ökonomie von Containerschiffen und der Logistik von Migration.

Kommentare von Sina Arnold, Manuela Bojadžijev, Serhat Karakayali, Michael Hardt, Brett Neilson, Birgit zur Nieden, Sandro Mezzadra und Ned Rossiter

Kurzinfo
Vortrag
von
mit Philip Mirowksi
29.06.2015 - 18:00
Berlin

‘Openness’ is the virtue of choice of our current electronic condition; nowhere has this captured the epistemic imagination with greater mesmerizing power than in the case of modern science.

Markt und Macht im ökonomischen Regime
Kurzinfo
Vortrag
von
mit Joseph Vogl
12.12.2013 - 18:00
Berlin

Von den Verhandlungen über die Rettung von Lehmann Brothers im Herbst 2008 bis zu den Diktaten europäischer Krisenpolitik lässt sich eine Informalisierung politischer Entscheidungen erkennen. Expertenkomitees, improvisierte Gremien oder ‚Troikas’ haben die Regierungsgeschäfte übernommen und wurden ausschließlich durch außerordentliche Ereignisse legitimiert. Diese Notstandspolitik belegt die Effizienz einer Entscheidungsmacht, die sich in Konsortien aus politischen und ökonomischen Akteuren formiert.

Seiten