8. Marx-Herbstschule
Termininfo
Workshop
von
30.10.2015 - 16:30 bis 01.11.2015 - 13:00
Berlin

Anmeldung unter topraxis[at]gmail.com

Teilnahmebeitrag 10 € (Verpflegung einbegriffen)

Marx’ Geschichtsbegriff war lange Zeit in Beschlag genommen vom Geschichtsdeterminismus des traditionellen Marxismus. Sein Versuch, den Zusammenhang zwischen materiellen Verhältnissen und historischer Entwicklung zu analysieren, wurde als religiöse Gewissheit verstanden, der „historische Fortschritt“ treibe unausweichlich auf das sozialistische Endziel zu.

8. Marx-Herbstschule

Marx’ Geschichtsbegriff war lange Zeit in Beschlag genommen vom Geschichtsdeterminismus des traditionellen Marxismus. Sein Versuch, den Zusammenhang zwischen materiellen Verhältnissen und historischer Entwicklung zu analysieren, wurde als religiöse Gewissheit verstanden, der „historische Fortschritt“ treibe unausweichlich auf das sozialistische Endziel zu.

Postcolonial Perspectives on a Revolutionary Concept

Der indische Historiker Dipesh Chakrabarty ist einer der profiliertesten Theoretiker postkolonialer Kritik. In Europa wurde vor allem seine Studie “Provincializing Europe" breit diskutiert. Chakrabarty untersucht darin, wie “Europa im historischen Wissen als stillschweigender Maßstab fungiert”: Die politischen Begriffe und Bilder des “alten Kontinents” beherrschen noch immer den globalen Diskurs, und schreiben so die koloniale und imperialistische Macht Europas fort.

Das Geld
Kurzinfo
Seminar
von (u.a.)
mit Nadja Rakowitz, Rolf Hecker, Frieder Otto Wolf, Beate Krais und Ingo Stützle
25.10.2013 - 16:30 bis 27.10.2013 - 13:00
Berlin

Geld regiert die Welt und Zeit ist Geld, weiß der Alltagsverstand. Aber was ist Geld? Während es für einige Ökonom_innen bis heute „das letzte Rätsel der Nationalökonomie“ (Hajo Riese) darstellt, behauptet Karl Marx das Rätsel gelöst zu haben: Mit dem Geld, schrieb er, trägt man den sozialen Zusammenhang in der Hosentasche mit sich herum. Was das genau heißt, ist Thema der 6. Marx-Herbstschule.

Freitag, 25.10.2013

16.30 Uhr: Anmeldung

17-19 Uhr: Begrüßung und Einführung

Nadja Rakowitz: Geld = Geld? Status und Stellung des Geldes in den drei Bänden des „Kapital“

Rolf Hecker: Wann hat sich Marx wie, wo und warum mit Geld beschäftigt?

Die sogenannte ursprüngliche Akkumulation
Kurzinfo
Wochenendseminar
von
26.10.2012 - 16:30 bis 28.10.2012 - 13:00
Berlin

Ein besonderes Format feiert Jubiläum. Vom 26. bis 28. Oktober 2012 findet in den Räumen der Rosa-Luxemburg-Stiftung die fünfte Marx-Herbstschule statt. Das Thema der 5. Marx-Herbstschule ist Marx` Theorie der sog. ursprünglichen Akkumulation. Am Ende des ersten Bandes des «Kapital» kommt Marx im Kapitel «Die sog. ursprüngliche Akkumulation» auf eine Art geschichtlichen Anfangs des Kapitals zu sprechen.

Kurzinfo
Konzert & Party
von
29.10.2011 - 22:00
Berlin

Ein Tanzabend scheint auf den ersten Blick ein selbstverständliches, triviales Ding. Seine Analyse ergibt, dass er ein sehr vertracktes Ding ist, voll metaphysischer Spitzfindigkeit und theologischer Mucken.

Seiten