Antinationaler Neujahrsempfang 2016
Kurzinfo
Party
von
09.01.2016 - 20:00
Berlin

TOP B3rlin präsentiert:

 

Happy Birthday, Schweinesystem!
Antinationaler Neujahrsempfang

 

Gangster! Popper! Breaker! Punker! Raver! Freundinnen und Freunde der befreiten Gesellschaft, Schlagerfans und Klofloortänzerinnen, dawai, dawai! Et voila: Der antinationale Neujahrsempfang, den wir ja leider auch dieses Jahr noch feiern müssen.

TOP B3rlin präsentiert:

 

Happy Birthday, Schweinesystem!
Antinationaler Neujahrsempfang

 

Gangster! Popper! Breaker! Punker! Raver! Freundinnen und Freunde der befreiten Gesellschaft, Schlagerfans und Klofloortänzerinnen, dawai, dawai! Et voila: Der antinationale Neujahrsempfang, den wir ja leider auch dieses Jahr noch feiern müssen.

Strukturen und Auftreten des türkischen Ultra-Nationalismus - Türk ultra miliyetciliğin yapıları ve davranışları
Kurzinfo
Diskussionsveranstaltung
mit
Alia Sembol, Jiyan Durgun und Ferat Kocak
02.12.2015 - 19:00
Berlin

In der Kreuzberger Oranienstraße ein Zentrum von Rechtsextremist*innen? Ein Brandanschlag nur ein paar Ecken weiter auf das Büro einer Organisation, die sich für Minderheiten einsetzt, wenige Stunden, nachdem es mit einer großen Feier eingeweiht wurde? Hunderte Nationalist*innen, teils bewaffnet, auf der Jagd nach Linken am Kotti?

Für die Mehrheit der Berliner*innen unvorstellbar.

Kurzinfo
Party
von
27.11.2015 - 23:00
Berlin

Mit unserem Protest konnten wir den diesjährigen sog. „Marsch für das Leben“ über einen längeren Zeitraum erfolgreich blockieren. Durch die vielfältigen Widerstandsformen musste die Demonstrationsroute der Fundamentalist*innen verkürzt und die Demonstration vorzeitig beendet werden. Dabei gibt es mehr als einen Grund zum Feiern.
Die Einnahmen der Soli-Sause sollen jenen zu Gute kommen, die im Rahmen der Proteste in den nächsten Monaten mit Bußgeldern zu rechnen haben.
Drei Floors. Bass auf 12. Soli auf Maximum!

Kurzinfo
Demonstration
von
21.11.2015 - 15:00
Berlin

Die Zeiten sind bitter: Nahezu täglich gibt es Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte, an den Wochenenden wüten Mobs aus Nazis und rechten Hooligans mit Zustimmung der lokalen Bevölkerung durch deutsche Kleinstädte. An jedem beschissenen Montag grüßt PEGIDA und führt der antifaschistischen Bewegung ihre scheinbare Ohnmacht vor. Anstatt etwas gegen die rassistische Stimmungsmache zu tun, macht der Staat, was er am besten kann: den Dialog mit den Täter*innen suchen und Geflüchtete bekämpfen.

8. Marx-Herbstschule
Kurzinfo
Workshop
von
30.10.2015 - 16:30 bis 01.11.2015 - 13:00
Berlin

Anmeldung unter topraxis[at]gmail.com

Teilnahmebeitrag 10 € (Verpflegung einbegriffen)

Marx’ Geschichtsbegriff war lange Zeit in Beschlag genommen vom Geschichtsdeterminismus des traditionellen Marxismus. Sein Versuch, den Zusammenhang zwischen materiellen Verhältnissen und historischer Entwicklung zu analysieren, wurde als religiöse Gewissheit verstanden, der „historische Fortschritt“ treibe unausweichlich auf das sozialistische Endziel zu.

Marx’ Geschichtsbegriff war lange Zeit in Beschlag genommen vom Geschichtsdeterminismus des traditionellen Marxismus. Sein Versuch, den Zusammenhang zwischen materiellen Verhältnissen und historischer Entwicklung zu analysieren, wurde als religiöse Gewissheit verstanden, der „historische Fortschritt“ treibe unausweichlich auf das sozialistische Endziel zu.

Demo gegen die Asylrechtsverschärfung
Kurzinfo
Demonstration
von
15.10.2015 - 17:00
Berlin

English

We demand for all people, regardless of which passport they possess: Freedom of movement and the right to stay! Humane lodging! Free access to education, medical care and employment!
Let’s go on the streets – together, loud and angry! Against racist violence, against the government’s plan for the restriction of the right of asylum and the situation on the borders of the EU! For a life in self-determination for all! Solidarity must become political!

Deutsch

Seiten