Deutsch­land und die Herr­schaft der fal­schen Frei­heit.

Im Rahmen von: HalluziNation Deutschland II - Vortragsreihe zur Kritik von Staat und Nation

An­läss­lich des 9. No­vem­ber un­ter­nimmt die BRD noch ein­mal eine letz­te An­stren­gung die­ses Jahr, dem an­ste­hen­den Ju­bi­lä­ums­ka­len­der his­to­ri­scher Wen­de­mar­ken „deut­scher“ Ge­schich­te fei­er­lich-staats­tra­gend und „in Würde“ zu fol­gen und der na­tio­na­len Be­frie­dungs­sau­se Deutsch­land eine Fan­mei­le in Ber­lin zu geben, wo jeder mit­ma­chen darf, kann und soll. Die­sem „Fest der Frei­heit“, bei dem sich Deutsch­land an­läss­lich des Mau­er­falls als frei­heits­lie­ben­der Frie­den­stif­ter ge­riert, wol­len wir mit einer an­ti­na­tio­na­len Ak­ti­on be­geg­nen, die ein­ge­bet­tet ist in der Kam­pa­gne „STAAT. NA­TI­ON. KA­PI­TAL. SCHEIS­SE. Gegen die Herr­schaft der fal­schen Frei­heit“ des Ums­Gan­ze-Bünd­nis­ses. Vor­ge­stellt wer­den soll die Kam­pa­gne, in der die Kri­tik am Kon­zept der Na­ti­on an die ak­tu­el­le Er­in­ne­rungs­po­li­tik des be­frie­de­ten Ex­port­welt­meis­ters Deutsch­lands an­läss­lich 60 Jahre Grund­ge­setz (als Grün­dungs­my­thos der BRD) und 20 Jahre Wie­der­er­lan­gung der Sou­ve­rä­ni­tät (als Grün­dungs­my­thos des neuen Deutsch­lands) ge­knüpft wird.

Informationen
Vortrag
von

Datum & Uhrzeit

20.10.2009 - 20:00

Ort

Reit­bahn­stra­ße 84
09111
Chemnitz