Nachtrag zu den NOWKR-Protesten 2014 in Wien
Solidarität mit dem inhaftierten Genossen

Am 24. Januar 2014 fand in der Wiener Hofburg zum wiederholten Mal der Burschenschafter-Ball des Wiener Korporationsrings (WKR) statt - neuerdings als "Akademikerball", angemeldet von der FPÖ. Insgesamt 8000 Menschen gingen gegen die selbsternannte Elite Österreichs und Europas auf die Straße.

Warum es dem Feminismus ums Ganze geht
TOP B3rlin zum Frauen*kampftag 2014 – Demo am 8. März in Berlin
Termininfo
Demonstration
von
08.03.2014 - 13:00
Berlin

Wenn die Bundesarbeitsministerin erklärt, dass sie Feminismus braucht, „weil nur eine Gesellschaft, in der Frauen und Männer gleichgestellt sind, eine moderne Gesellschaft ist“, dann zeigt das ziemlich deutlich, dass das F-Wort etwa so viel politischen Sprengstoff wie eine Luftpumpe hat.

Kundgebung gegen Sarrazins Gastspiel im Berliner Ensemble am 2.3.2014
Bundesweite Lesereise "Der neue Tugendterror"

UPDATE: Yes! Die Lesung Sarrazins am 2. März 2014 in Berlin musste wegen anhaltender Proteste abgebrochen werden. Props an alle, die am Sonntag ab 10 Uhr das BE belagert haben, Props an die Leute vom Allmende e.V. für die entschlossene Störung drinnen. Die BE-Direktorin Jutta Ferbers nennt das "Meinungsterror".

Tanzvergnügen hosted by TOP B3rlin
#frauenkampftag2014
Termininfo
Party
von
01.03.2014 - 23:00
Berlin

Elliver Twist (Kater Holzig, Berlin); Mila Stern (Chalalit, Halle); Denise Rabe (Legotek, Berlin); Liza Filthit (LD.M. Darkenemies, Trieste); Marion Cobretti (THREESOME, Berlin/Tel-Aviv); Katjang Pedis (Dr. Seltsam, Utrecht); Miss Fafa (NoBeef, Berlin/Tehran); Maggie May (Watusi, Münster)

Thomas Ebermann zur Gewaltparanoia nach der Flora-Demo in Hamburg
Mitschnitt und Exzerpt einer Diskussion im Golem

Am 19. Januar 2014 diskutierten im Hamburger Golem fünf Szene-Boys über die von der Polizei zerlegte Flora-Demonstration und die danach installierten Notstandsgebiete.

Gegen die Räumung des Refugee-Protestcamp
Aktuelle Termine

Das Refugee-Protestcamp auf dem Kreuzberger Oranienplatz ist ein Dreh- und Angelpunkt des Widerstands von Geflüchteten in Deutschland. Seit ihrem Protestmarsch von Würzburg nach Berlin und der Platzbesetzung im Oktober 2012 fordern die Refugees das hiesige Asylregime offen heraus.

Seiten