Neues Brandgutachten und Strafanzeige
Gedenkdemonstration am 7.1. in Dessau
Termininfo
Demonstration
der
07.01.2014 - 14:00
Dessau

Der deutsche Staat diskriminiert Menschen routinemäßig nach Herkunft und Nützlichkeit. Wenn Staatsdiener_innen dabei mal über die Stränge schlagen, werden sie in der Regel von Behörden und Gerichten gedeckt.

Podiumsdiskussion mit Thomas Ebermann, Joachim Bruhn und TOP B3rlin
Referat auf der Konferenz "Aber hier leben – nein Danke!" am 4.10.2013 in Stuttgart

Guten Tag, und vielen Dank für die Einladung nach Stuttgart. Ich bin von der Gruppe Theorie - Or­ganisation - Praxis, TOP B3rlin. Wir sind – ihr ahnt es schon – das kommunis­tische Projekt gegen alles Böse. Organisiert sind wir im umsGanze!-Bündnis, und wir ge­ben die Zeitung Straßen aus Zucker mit heraus.

Das Geld
Termininfo
Seminar
von (u.a.)
mit Nadja Rakowitz, Rolf Hecker, Frieder Otto Wolf, Beate Krais und Ingo Stützle
25.10.2013 - 16:30 bis 27.10.2013 - 13:00
Berlin

Geld regiert die Welt und Zeit ist Geld, weiß der Alltagsverstand. Aber was ist Geld? Während es für einige Ökonom_innen bis heute „das letzte Rätsel der Nationalökonomie“ (Hajo Riese) darstellt, behauptet Karl Marx das Rätsel gelöst zu haben: Mit dem Geld, schrieb er, trägt man den sozialen Zusammenhang in der Hosentasche mit sich herum. Was das genau heißt, ist Thema der 6. Marx-Herbstschule.

Fluchthilfe für alle, und zwar umsonst!
Flyer zur Gedenk- und Protestdemo am 10.10.2013

Am 3. Oktober 2013 ist vor der italienischen Insel Lampe­dusa ein Flüchtlingsschiff mit mehr als 500 Men­schen an Bord gekentert. Mindestens 300 Flüch­tende sind ertrun­ken. Sie sind die jüngsten To­ten ei­ner hoch­gerüsteten eu­ropäischen Flüchtlings­abwehr, der in den vergangenen 20 Jahren etwa 20.000 Men­schen zum Opfer gefallen sind. Die poli­tisch Ver­antwortlichen markieren Betroffenheit und verspre­chen eine Reform des europäi­schen Asyl­syst­ems.

20 Jahre Abschaffung des Grundrechts auf Asyl

Vor 20 Jahren, am 26. Mai 1993, hat der Deutsche Bundestag den Grundgesetzartikel 16 gestrichen. Dieser hatte kurz und bündig erklärt: "Politisch Verfolgte genießen Asylrecht". Der neu aufgenommene Artikel 16a höhlt dieses Asylgrundrecht durch weitreichende Zusatzbestimmungen aus. So wird Asyl pauschal all jenen verweigert, die aus vermeintlich sicheren Herkunftsländern flüchten oder über einen sicheren "Drittstaat" nach Deutschland eingereist sind.

Was das eine mit dem anderen und so weiter…wie immer, nur kürzer: 
Die Straßen aus Zucker-Sonderausgabe! Anlässlich der bundesweiten antirassistischen Kampagne FIGHT RACISM NOW! befassen wir uns mit verschiedenen Erscheinungsformen und der jüngeren Geschichte von Rassismus in Deutschland. Wieder umfangreicher, dann im Spätsommer: Eure Strassen aus Zucker #9.

Seiten