Gegen den Al-Quds-Marsch und gegen 1000 Kreuze

Neben einigen Nazi-Terminen in Berlin und der Restrepublik müssen im September zwei spezielle Paraden aufgemischt werden: Am 4.9. steigt in Charlottenburg der diesjährige „Al-Quds-Marsch“, und am 18.9. in Mitte der „Marsch für das Leben“.

Auswertung Krisendemo am 12. Juni 2010

Für den 12. Juni 2010 hatte das bundesweite Protestbündnis „Wir zahlen nicht für eure Krise!“ zu Demons­trationen in Stuttgart und Berlin aufgerufen. Eine Woche nach Verkündung des Sparpakets der Bundesregie­rung demonstrierten in beiden Städten etwa 20.000 Menschen gegen eine „unsoziale Krisenpolitik“, gegen „das Finanzkapital“, und einige auch gegen den Kapitalismus selbst.

Wir bleiben antikapitalistisch!

Nachdem im Jahr 2009 die …umsGanze!-Kampagne “Staat.Nation.Kapital.Scheiße – Gegen die Herrschaft der falschen Freiheit!” begann und der inhaltliche Fokus auf dem Supergedenkjahr lag, wollen wir den Schwerpunkt dieses Jahr auf die Thematik Arbeit verschieben.

Rückblick - unfinished business!

Die Systemkrise 2009 hat dem Ruf von Staat und Nation nicht gerade geschadet. Jedenfalls nicht hierzulande. Dank all der staatsverbürgten “Rettungspakete” und “Schutzschirme” konnte die ’soziale Marktwirtschaft’ als historische Segnung abgefeiert werden. Auch zu ihren großen Jubiläen - 60 Jahre Grundgesetz und 20 Jahre Mauerfall - inszenierte sich die Nation als Weltmeister sozialer Gerechtigkeit und revolutionärer Freiheit.

Das Berliner “Bündnis gegen die Wendefeierlichkeiten” wurde von zwei Motiven getragen. Zum Einen wollten wir dem patriotischen Partytaumel etwas entgegensetzen, der den Mauerfall als Symbol für eine deutsche “Begabung zur Freiheit” verklärte. Zum Anderen halten wir die Auseinandersetzung mit dem Realsozialismus für eine notwendige Voraussetzung einer Aktualisierung der revolutionären Umgestaltungsprozesse zu Beginn des letzten Jahrhunderts. Deshalb stellten wir einen Workshoptag, eine Abendveranstaltung sowie eine Demonstration auf die Beine.

Staatsbroschüre online!

Das linksradikale »…ums Ganze!«-Bündnis präsentiert “STAAT, WELTMARKT UND DIE HERRSCHAFT DER FALSCHEN FREIHEIT - Zur Kritik des kapitalistischen Normalvollzugs.”

Seiten