Tanzen bis der Teufel kommt

Antirepressionsparty für die Proteste gegen den 1000 Kreuze Fundamentalisten Aufmarsch

Mit unserem Protest konnten wir den diesjährigen sog. „Marsch für das Leben“ über einen längeren Zeitraum erfolgreich blockieren. Durch die vielfältigen Widerstandsformen musste die Demonstrationsroute der Fundamentalist*innen verkürzt und die Demonstration vorzeitig beendet werden. Dabei gibt es mehr als einen Grund zum Feiern.
Die Einnahmen der Soli-Sause sollen jenen zu Gute kommen, die im Rahmen der Proteste in den nächsten Monaten mit Bußgeldern zu rechnen haben.
Drei Floors. Bass auf 12. Soli auf Maximum!
Wir sehen uns!

Line Up:

Yunis (Clap your Feet / Saturate Records)

Lenki Balboa (Springstoff Records)

Mendoza (Sounds of Zumo / No Brainer Records)

DJ Testrock (Subkulturelles Diesdas)

Cisnita (Female Hip Hop / Pop)

Cosmic Trash ( Charts)

Kid Arla (Trash`n`Rave)

rabi/o/ssa (Grime)

...und mehr!

Es lädt ein:
das WTF-Bündnis

Tags: